Original Spaghetti Carbonara

Dieses Rezept habe ich irgendwann im TV aufgeschnappt. In der Sendung sollten unterschiedlichste Personen eine Carbonara nach ihrem persönlichen Verständnis zubereiten. Von Fertigtütchen über Varianten mit reichlich Sahne und anderen Milchprodukten war alles dabei. Zum Schluss kam ein schockierter Italiener, der das Rezept aus seiner Heimat vorgestellt hat 😉

250g Spaghetti bissfest garen. Währenddessen 1 kleine Zwiebel fein hacken und 4 Scheiben Speck oder Pancetta in feine Streifen schneiden.

Zwiebeln und Speck in einer großen  heißen Pfanne braun braten. Spaghetti abgießen, etwas Nudelwasser aufheben. Spaghetti mit in die Pfanne geben und kurz mit schwenken. Von der Platte nehmen.

3 Eigelb und 4 EL Parmesan verrühren. Mit Pfeffer und Salz würzen und mit etwas Nudelwasser verdünnen.

Über die Nudeln geben und ohne Hitzezufuhr vermengen (das Ei soll nicht stocken).

This recipe I saw on TV. In the show, different people should prepare a carbonara sauce according to their personal comprehension. From convenience to varieties with heavy cream and other dairy products, everything was there. In the end came a rather shocked Italian guy, who presented the recipe from his home 😉

Cook 250g/8,8oz spaghetti. Chop 1 small onion and cut 4 slices of bacon or pancetta into fine strips.

Fry onion and bacon in a large hot pan until lightly brown. Drain the spaghetti and pick up some of the noodle water. Put the spaghetti in the pan and toss. Remove from heat.

Mix 3 egg yolks and 4 tbsp parmesan. Season with pepper and salt and dilute with a little noodle water.

Pour over the noodles and mix without heat (the egg should stay creamy).

5 Kommentare zu “Original Spaghetti Carbonara

  1. Pingback: Swiss Meringue Buttercreme | Sabrinas Küchenchaos

  2. Pingback: Bratwurst Carbonara (Sausage carbonara) | Sabrinas Küchenchaos

  3. Pingback: Kochen um die Welt (Cooking around the world) | Sabrinas Küchenchaos

  4. Pingback: Spaghetti Carbonara für 9 Punkte (9 points spaghetti carbonara) | Sabrinas Küchenchaos

  5. Pingback: Low Carb Konjak Spaghetti Carbonara | Sabrinas Küchenchaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s