Orangenkekse (Orange cookies)

Früher habe ich immer gern eine Keks Sorte aus dem Supermarkt gegessen – ich meine sie hießen Azora und ich glaube nicht, dass es diese Sorte noch zu kaufen gibt. Ich habe aber Kekse gebacken, die ihnen recht ähnlich sind.

3 Eier mit 200g Zucker und 1/2 Pckch Vanillezucker schaumig rühren. Dann langsam 100ml Öl, 100ml Milch und 1 EL Zitronensaft dazu geben.

Für den Orangengeschmack habe ich 10g Orangenschale und 1 Schuss Orangenaroma untergerührt.

Zum Schluss 220g Mehl und 1 TL Backpulver untermischen.

Der Teig ist recht flüssig. Ich habe ihn in eine Quetschflasche gegeben und mit genügend Abstand auf Backpapier gespritzt. Die Plätzchen laufen noch auseinander, also nicht so groß machen.

Alternativ kann man natürlich auch einen Spritzbeutel nehmen oder einfach einen Gefrierbeutel, von dem man einen ganz kleine Ecke abschneidet. Die Öffnung sollte dann aber wirklich nur winzig sein.

Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Heißluft ca 10 Minuten backen (bis die Ränder Farbe bekommen).

When I was little, I used to like one type of biscuit from the supermarket – I think they were called Azora and I don’t think this type is still available in stores. But I’ve baked cookies that are quite similar to them.

Mix 3 eggs with 200g sugar and 1/2 sachet of vanilla sugar until frothy. Then slowly add 100ml oil, 100ml milk and 1 tbsp lemon juice.

For the orange flavor, I mixed in 10g of orange peel and 1 dash of orange flavor.

Finallly add 220g flour and 1 tsp baking powder.

The batter is quite runny. I put it in a squeeze bottle and squirted it on baking paper with enough space inbetween. The cookies are still diverging, so don’t make them too big.

Alternatively, you can of course also use a piping bag or simply a freezer bag, from which you cut off a very very very small corner.

Bake in the preheated oven at 160 degrees C hot air for about 10 minutes (until the edges get color).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s