Rindergulasch klassisch mit Zwiebeln & Rotwein (Classic beef goulash with onions & red wine)

Jetzt habe ich erstmals einen traditionellen Gulasch (ja, ich bin meist ein Freund von „der“) mit Zwiebeln und Rotwein gemacht. In vielen Rezepten steht Fleisch und Zwiebeln im Verhältnis 1:1 – ich habe nur knapp die Hälfte an Zwiebeln genommen (1kg hätte ich gar nicht zuhause gehabt). Nach etwa 3 Stunden köcheln zerfällt das Fleisch fast von selbst.

In einer großen (Servier-) Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen. 1kg Rindergulasch portionsweise darin rundherum scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Etwas Butterschmalz nachgeben und in der Pfanne nun 400g klein geschnittene Zwiebeln und 1 gehackte Knoblauchzehe anbraten. Wenn die Zwiebeln Farbe bekommen, 3 EL Tomatenmark dazu geben und unter Rühren mit anrösten.

Mit 150ml Rotwein aufgießen und kurz einköcheln lassen. 900ml Rinderbrühe dazu geben, 3 TL Paprika edelsüß, 1 TL Paprika rosenscharf, 3 TL Majoran, etwas Pfeffer und 3 Lorbeerblätter einrühren. Wer mag gibt noch ein wenig Cumin dazu – ist aber kein Muss.

Das Fleisch zurück in die Pfanne geben, Hitze etwas zurück nehmen und abgedeckt 3 Stunden köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Wenn sich das Fleisch mit einer Gabel zerdrücken lässt, ist es fertig. Sauce ggf noch mit etwas Speisestärke andicken.

Schmeckt zu Kartoffeln, Kartoffelpüree, Nudeln, Spätzle, Klößen

Now, for the first time, I’ve made a traditional goulash with onions and red wine. In many recipes, meat and onions have a ratio of 1: 1 – I only used half the onions (I would not have had 1kg at home). After about 3 hours of simmering, the meat disintegrates almost by itself.

Heat some clarified butter in a large (serving) pan. Fry 1kg beef goulash in portions all around. Remove from pan and set aside.

Add a little more clarified butter and fry 400g finely chopped onions and 1 chopped garlic clove in the pan. When the onions get color, add 3 tbsp of tomato paste and roast while stirring.

Pour 150ml red wine and simmer briefly. Add 900ml beef broth, stir in 3 tsp sweet paprika, 1 tsp hot pepper, 3 tsp marjoram, a little pepper and 3 bay leaves. If you like, also add a little cumin.

Return the meat to the pan, reduce the heat a little and simmer covered for 3 hours. Stir occasionally. If the meat can be mashed with a fork, it’s done. If necessary, thicken the sauce with a little cornstarch.

Tastes good with potatoes, mashed potatoes, pasta, spaetzle, dumplings

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s