Hummus

Cremig, würzig und ohne tierische Zutaten – gerade wenn man ein wenig auf tierische Produkte verzichten möchte, ist Hummus ein wahrer Held.

1 Dose Kichererbsen mit 1/2 der Flüssigkeit, 2 EL Olivenöl, 2 EL (oder mehr) Tahini / Sesammuß, Salz, Pfeffer, den Saft 1/2 Zitrone, etwas Cumin, wer mag etwas Paprika und Chili, sowie 1 Zehe Knoblauch in den Mixer geben.

Einige Minuten zu einer glatten, geschmeidigen Masse mixen.

Mit Olivenöl beträufelt servieren. Ich mag ihn auf frischem Brot mit Tomatenscheiben, als Dip für Fladenbrot oder Rohkost, in einem leckeren Salat Hummus Wrap, mit Spaghetti

Probiert auch mal Hummus aus weißem Bohnen.

Creamy, spicy and vegan – especially if you want to reduce or avoid eating animal products, hummus is a real hero.

Put 1 small can of chickpeas with the liquid, 2 tbsp of olive oil, 2 tbsp (or more) of tahini / sesame paste, salt, pepper, the juice of 1/2 lemon, some cumin, if you like some paprika and chilli, and 1 clove of garlic in the food processor.

Blend for a few minutes to a smooth, silken mixture.

Serve drizzled with olive oil. I like ist on fresh bread with tomato slices, as a dip for veggies or flat bread, in a deliscious salad hummus wrap, with spaghetti

Also try hummus made with white beans.

2 Kommentare zu “Hummus

  1. Pingback: Spaghetti & Hummus | Sabrinas Küchenchaos

  2. Pingback: Salat Wraps mit Hummus (Wraps with hummus & vegetables) | Sabrinas Küchenchaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s