Zucchini Spaghetti mit Garnelen & Tomaten (Zoodles with prawns & tomatoes)

Zucchini sind für mich nicht wirklich Ersatz für richtige Pasta – aber schmecken tun sie dennoch sehr gut in Nudelform.

1 kleine Zucchini mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten.

1/2 gehackte Zwiebel und etwas Knoblauch in Olivenöl andünsten. In einer zweiten Pfanne 1 bis zwei Hände voll Garnelen von beiden Seiten scharf anbraten.

Die Zwiebeln mit 1 Schuss Weißwein ablöschen und 1 Hand voll Cocktailtomaten dazu geben und mit braten.

Garnelen aus der zweiten Pfanne zu den Tomaten und Zwiebeln geben, dafür die Zucchini Spaghetti in der Pfanne in etwas Öl kurz scharf anbraten. Sie sollen noch Biss behalten und nur leicht angebraten sein.

Alle Zutaten mit etwas Butter, Salz, Pfeffer, Chili, frischem gehackten Basilikum und Parmesan vermischen.

For me, zoodles are not really a substitute for real pasta – but they still taste pretty good.

Use the spiral cutter to make 1 small zucchini into spaghetti.

Sauté 1/2 chopped onion and a little garlic in olive oil. In a second pan, fry 1 to 2 handfuls of prawns on both sides.

Deglaze the onions with a dash of white wine, add 1 handful of cherry tomatoes and fry them with.

Add the prawns from the second pan to the tomatoes and onions, then briefly fry the zucchini spaghetti in a little oil in the pan. They should still retain their bite and only be lightly fried.

Mix all ingredients with a little butter, salt, pepper, chilli, fresh chopped basil and parmesan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s