Knusper Müsli (Crunchy granola)

Als Kind habe ich gern das gekaufte Knusper Müsli gegessen – kein Wunder, denn in den gekauften ist ja meistens mehr als reichlich Zucker enthalten.

Bei selbst gemachtem Müsli kann man das vermeiden und es schmeckt sooo nussig lecker – ich bin total begeistert.

200g Haferflocken (ich hatte nur zarte da), mit 100g gehackten Nüssen oder Kernen (ich hatte 50g Mandeln und 50g Cashews), 1 TL Zimt, etwas Vanille, 50g Honig und 3 EL geschmacksneutralem Öl (z.B. Raps) oder Kokosöl vermischen. Im zweiten Anlauf habe ich noch etwas gepufften Amaranth dazu genommen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 140 Grad ca 20 Minuten backen. Gegen Ende der Backzeit im Auge behalten, es soll nur goldbraun werden.

Direkt aus dem Ofen ist das Müsli noch weich, beim Abkühlen wird es fest. Man kann schließlich noch getrocknetes Obst untermischen – ich habe noch 50g Cranberries untergemischt und einige Kakao Nibs.

As a child, I liked to eat the store bought granola – no wonder, because the ones you buy usually contain more than a lot of sugar.

You can avoid that with homemade granola and it tastes soooo nutty – I’m totally thrilled.

Mix 200g oatmeal (I only had tender ones) with 100g chopped nuts or kernels (I had 50g almonds and 50g cashews), 1 tsp cinnamon, a little vanilla, 50g honey and 3 tbsp unflavored oil (e.g. rapeseed) or coconut oil. In the second attempt I also added some puffed amaranth.

Spread on a baking sheet lined with baking paper and bake in a preheated oven at 140 degrees C for about 20 minutes. Keep an eye on it near the end of the baking time, it should only turn golden brown – not burn.

The muesli is still soft right after getting it out of the oven, but hardens when it cools down. Finally, you can mix in dried fruit – I mixed in 50g of cranberries and some cocoa nibs.

Ein Kommentar zu “Knusper Müsli (Crunchy granola)

  1. Pingback: Joghurt mit Birne & Knusper Müsli (Joghurt, pear & granola) | Sabrinas Küchenchaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s