Fisch & Blattspinat gebacken in Senfsauce (Baked fish & spinach in mustard sauce)

Irgendwie mache ich eher selten Fisch – obwohl die Zubereitung oft ganz simpel ist.

1 kleine gehackte Zwiebel in etwas Öl oder Butter andünsten. Wenn die Zwiebeln braun werden mit 2 EL Mehl bestäuben und verrühren.

Dann mit 250ml Flüssigkeit aufgießen, z.B. halb Brühe und halb Milch oder Sahne. Aufkochen lassen, 1 bis 2 EL Senf unterrühren und 80g gehackten Babyspinat dazu geben.

Den Boden einer kleinen Auflaufform mit gut der Hälfte der Spinat Senfsauce bedecken, 3 kleine (aufgetaute) Fischfilets – z.B. Seelachs oder Kabeljau – darauf legen. Salzen, pfeffern und mit dem übrigen Spinat abdecken. Wer mag streut noch etwas Käse darüber.

Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad ca 30 Minuten oder im Airfryer bei 150 Grad ca 20 Minuten backen.

Somehow I rarely make fish – even though the preparation is often very simple.

Braise 1 small chopped onion in a little oil or butter. When the onions turn brown, dust with 2 tbsp of flour and stir.

Then pour 250ml of liquid, e.g. half broth and half milk or cream. Bring to the boil, stir in 1 to 2 tbsp of mustard and add 80g of chopped baby spinach.

Cover the bottom of a small baking dish with half of the spinach mustard sauce, add 3 small (defrosted) fish fillets – e.g. Pollack or cod – on top. Season with salt and pepper and cover with the remaining spinach.

If you like, sprinkle some cheese over it. Bake in the preheated oven at 170 degrees C for about 30 minutes or in the Airfryer at 150 degrees C for about 20 minutes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s