Garnelen in Tomaten Chili Honig Sauce (Prawns in tomato chili honey sauce)

Die Inspiration zu diesem Gericht habe ich von einem verlängerten Wochenendes an der Ostsee. In einem gemütlichen Restaurant stand das Gericht auf der Karte und die Kombination mit Honig hörte sich spannend an. Dann noch geröstetes Knoblauchbrot dazu und unser Abendessen war perfekt. Geht als kleinere Portion auch super als Vorspeise.

Keine Ahnung wie das Restaurant das Gericht zubereitet, aber ich habe es wie folgt versucht nachzumachen:

Ich lasse die Tomaten gern erst etwas einkochen – daher habe ich 1 Dose stückige Tomaten in einem kleinen Topf zum köcheln gebracht. Ein wenig einkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Wenn die Tomatensauce fast fertig ist, ca 400g Garnelen mit etwas Knoblauch in einer großen Pfanne in Öl scharf anbraten.

Wenn die Garnelen gegart sind Tomatensauce dazu geben und 2 EL Honig sowie 1 kleinen Schuss Sahne unterrühren.

Sehr lecker schmeckt es (und dekorativ ist es noch dazu), wenn man ein paar Chili Fäden dazu gibt.

I got the inspiration for this dish on a weekend at the Baltic Sea. The dish was on the menu in a cozy restaurant and the combination with honey sounded exciting. With some roasted garlic bread ist was the perfect dinner.

I have no idea how the restaurant prepares the dish, but I tried to imitate it as follows:

Since I like to let the tomatoes boil down a little first, I brought 1 small can of chopped tomatoes to a simmer in a small saucepan. Let it reduce a little and season with salt, pepper and chilli.

When the tomato sauce is almost ready, fry about 400g of prawns with a little garlic in oil in a large pan.

When the prawns are cooked add the tomato sauce and stir in 2 tbsp of honey and 1 dash of cream.

It’s very tasty (and it’s decorative too) if you add a few chili threads.

Ein Kommentar zu “Garnelen in Tomaten Chili Honig Sauce (Prawns in tomato chili honey sauce)

  1. Pingback: Pasta & Garnelen in Tomaten Honig Sauce (Pasta & prawns in tomato honey sauce) | Sabrinas Küchenchaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s