Weight Watchers Update

– mit Werbung (da ich von WW spreche) aber nicht beauftragt –

Mittlerweile bin ich seit 26 Wochen dabei – im Januar habe ich gestartet – und meine Hochzeit ist nur noch drei Wochen entfernt.

Essen und Punkte: Ich habe den Vorteil, dass ich nicht so oft auswärts esse und mein Essen größtenteils selbst zubereite. Beim auswärts Essen ist es schwerer, im Punkterahmen zu bleiben. Nudeln, Pizza und Co sind nach wie vor die Ausnahme, aber ab und zu einfach nötig 😉 Von Verzicht kann ich nicht reden – es ist eher ein „sich ein wenig zusammenreißen“ – und wenn man Ergebnisse sieht, ist das ganz gut zu machen.

Ausnahmen: Das heißt jetzt nicht, dass ich in allen Wochen im Plan war – gerade im Urlaub oder zu besonderen Anlässen setze ich das Punkte zählen gern mal aus – und wenn man in einer Woche wieder etwas zu- anstatt abnimmt, ist das noch lange kein Weltuntergang. Dann klappt es eben in der nächsten Woche wieder.

Abnahme: Dennoch sieht es für die Figur ganz gut aus: 12,5kg sind weg. Das sind etwas weniger als 500g die Woche und wenn man da die ein oder andere Pause bedenkt und die Tatsache, dass ich mich nicht wirklich quälen musste, ist das schon gut.

Rezepte: hier geht es zu den Rezepten, die ich bereits auf WW Tauglichkeit „untersucht“ habe – und es werden stetig mehr.

Nebenher war ich ca 2 Mal pro Woche im Fitnessstudio – ein wenig Bewegung dazu kann ja nicht schaden 😉

Meine vorherigen Beiträge zum Thema:

  1. Die Sache mit Weight Watchers und 16:8
  2. 6 Wochen Weight Watchers
  3. 14 Wochen Weight Watchers

Meanwhile, I’m counting points for 26 weeks – I started in January – and my wedding is only three weeks away.

Food and points: I have the advantage that I do not eat out so often and mostly prepare my own food. When eating out, it’s harder to stay in the points. Noodles, pizza and co are still the exception, but from time to just needed 😉 I can not speak of resignation – it’s more of a little bit of „get a hold on myself“ – and if you see results, that’s pretty good to handle.

Exceptions: That does not mean that I was in my points all the time – especially on vacation or on special occasions, I like to skip counting – and if you gain a little weight once in a while, then it’s not the end of the world. Then it will work again in the next week.

Lost weight: 12.5kg are gone. That’s a little less than 500g a week, and considering the occasional break and the fact that I did not really have to torment myself, that’s fine.

Recipes: Here are the recipes, which I have already „examined“ on WW suitability – and it is getting steadily more.

By the way, I was about 2 times a week in the gym – a little exercise to do so can not hurt 😉

My previous posts about this topic:

  1. Talking about Weight Watchers and 16:8 intermittent fasting
  2. 6 weeks with Weight Watchers
  3. 14 weeks with Weight Watchers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s