Hasen Kuchen mit Himbeer Mascarpone Füll (Bunny cake with raspberry mascarpone filling)

 Ostern ist nah und da wir dieses Jahr an Ostersamstag in Urlaub fliegen, habe ich den passenden Kuchen einfach schon jetzt gemacht.

Teig: Basis ist das Grundrezept für Motivtorten hell in einer 26er Springform gebacken. Ich wollte mal eine neue Technik für Fondanttorten austesten und bin unter anderem auf der Seite von „Tortentante“ fündig geworden.

Nach dem Backen wird der Kuchen aus der Form genommen und rundherum ein Rand vorsichtig angeschnitten und zur Seite gelegt. Das Mittelteil wird in zwei oder drei Schichten geschnitten. Auf einer dieser Schichten wird der (etwas verkürzte) Rand aufgesetzt, dann wird alles mit einem Tortenring in Form gehalten. In die Mitte kann man nun die Füllung geben. „Deckel“ (eine weitere Teigschicht) drauf, etwas beschweren und am besten über Nacht durchkühlen lassen.

Füllung: 300g Himbeeren (frisch oder aufgetaut) pürieren und durch ein Sieb streichen. Einige ganze Himbeeren zur Seite legen. Himbeerpüree mit 250g Mascarpone, 250g Quark, 2 Pckch Vanillezucker und 50g Zucker verrühren.

6 Blatt Gelatine einweichen und dann bei niedriger Hitze in einem Topf auflösen. Mit 2 EL der Creme verrühren und dann unter die ganze Creme mischen. 100ml Sahne steif schlagen und zusammen mit den ganzen Himbeeren unterheben.

Einstreichen und Dekorieren: Eingestrichen habe ich den Kuchen mit einer weißen Ganache laut Grundrezept Ich habe noch etwas Himbeerpulver untergemischt, allerdings hat das den Geschmack nicht viel verändert 😉

Die Torte war recht hoch und schmal und die 2 Packungen grüner Fondant dies mal nicht meine Freunde, ich muss also gestehen, dass ich am Rand einige Falten hatte 😉. Ein Glück, dass ich kürzlich das essbare Ostergras (gibt es z.B auch auf Amazon Werbelink Ostergras Amazon) entdeckt und gekauft hatte – perfekt zum Kaschieren.

Das Häschen aus weißem und rosa Fondant habe ich in Schokokuchen-Krümel-Erde eintauchen lassen.

Easter is close and as we go on holiday on Easter Saturday this year, I just made the cake last weekend.

Dough: Base is the basic recipe for light character cakes in a 26cm springform pan. I wanted to try out a new technique for fondant pies and I found something here on the website of „Tortentante“.

After baking, the cake is removed from the mold and carefully cut around an edge and put aside. The middle part is cut in two or three layers. On one of these layers, the (slightly shortened) edge is put on, then everything is held in shape with a cake ring. In the middle you can now give the filling.

„Cover“ (with another layer of dough) it, complain a little and let it cool for a few hours or overnight.

Filling: Puree 300g raspberries (fresh or thawed) and pass through a sieve. Put aside some whole raspberries. Mix raspberry puree with 250g/8,8oz mascarpone, 250g/8,8oz curd, 2 sachets vanilla sugar and 50g/1,7oz sugar. Soak 6 sheets of gelatine and then dissolve them in a saucepan over low heat. Mix with 2 tbsp of the mascarpone cream and then mix under the whole cream. Beat 100ml cream until stiff and fold in with the whole raspberries.

Decorating: I have the cake with a white ganache according to the basic recipe I mixed some raspberry powder, but that did not change the taste much 😉

The cake was quite tall and narrow and the 2 packages of green fondant were not my friends this time. So I have to confess that I had some wrinkles on the edge 😉. Lucky that I had recently discovered and bought the edible Easter grass – perfect for laminating.

The bunny of white and pink fondant I have dipped in chocolate-cake-crumb-soil

Ein Kommentar zu “Hasen Kuchen mit Himbeer Mascarpone Füll (Bunny cake with raspberry mascarpone filling)

  1. Pingback: Mein Geburtstags Buffet 2020 (My birthday buffet 2020) | Sabrinas Küchenchaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s