Weihnachts Minion Bob (Christmas Minion Bob)

Und hier der weihnachtliche Bob, der mich einige Nerven gekostet hat. Da DHL derzeit nicht grad schnell ist, kam das gelbe Fondant nicht an. Also bin ich ein mal quer durch die ganze Stadt gedüst auf der Jagd nach gelbem Fondant.Rewe nein, Tegut nein, Edeka: Mix-Päckchen mit Dekor Fondant… blau rot gelb. Tja… da musste ich fünf von diesen Päckchen kaufen. Natürlich hatte ich blau und rot eigentlich schon zu Hause.

Basis ist das 1,5 fache Grundrezept für Kuchen und Ganache. Ich habe den Teig auf drei 18er Springformen aufgeteilt (nacheinander, ich habe auch keine 3 Formen 😉). Die Kuchenböden werden bei 160 Grad etwa 40 Minuten gebacken (im Auge behalten und mit Holzstäbchen testen).

Sind die Böden etwas abgekühlt, von zwei Böden die Oberfläche glatt schneiden, und alle drei mit Ganache dazwischen stapeln und kühl stellen. Ist die Ganache nicht mehr „rutschig“ den Kuchen in Form schneiden/schmälern.

Nun muss der Kuchen rundherum „verputzt“ werden. Beim ersten Mal kann das noch etwas krümeln, von daher sollte man den Kuchen danach mind. 30 Min kalt stellen und dann eine 2., glatte Schicht auftragen.

Beim gelben Fondant nutze ich die Tatsache, dass die Brille ein mal um den Kopf geht und ich hier gut eine „Naht“ verstecken kann. Ich kleide den Minion also in zwei Schritten ein, erst die Rundung, das Fondant rundherum gerade abschneiden, und dann ein langes Rechteck um den Rest zu ummanteln.

Für die Brille gibt es silbernes Fondant, das ist grau, was dann mit einem Silberpuder bestäubt wird.

Um die Augen (braunes und grünes Fondant) lebendig zu machen, habe ich die Iris mit einem Zahnstocher und etwas Lebensmittelfarbe „gestrichelt“.

Der Weihnachtsbaum ist ein Kegel aus grünem Fondant, den ich rundherum mit einer Schere eingeschnitten habe.

Ansonsten benötigt man natürlich noch blaues, weißes, schwarzes Fondant

This is my Christmas Bob and it really cost me some nerves. It was soooooo hard to find yellow fondant in stores… I almost gave up. Then I found a mix of colors that included yellow and bought a bunch of those.

Base is 1,5 x basic recipe for cake and ganache. I divided the dough on three 18cm round springforms. Bake the cake at 160 degrees C / degrees F for about 40 minutes (keep an eye on it and test with a wooden stick).

If the cakes are slightly cooled, cut the surface of two of them smooth and straight, stack all three with ganache in between and cool. Is the ganache no longer „slippery“ cut the cake into shape.

Now the cake must be completely covered with ganache. The first time this can be a little crumbly, so you should then cool the cake for at least 30 minutes and then apply a 2nd, smooth layer.

Applying the yellow fondant I use the fact that the glasses go once around the head and I can hide a „seam“ here. So I „dress“ the Minion in two steps: first on the head, and then a long rectangle around the body.

For the glasses there is silver fondant, which is gray that gets dusted with silver powder.

In order to let the eyes (brown and green fondant) look more alive, I painted the iris with a toothpick and some food coloring.

The Christmas tree is made of green fondant, I cut it several times with scissors to get the structure.

Of course you also need blue, white, black fondant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s