Corn Dogs

Corn Dogs – in den USA nicht wegzudenken, sehr lecker und einfach gemacht. Wenn mein Neffe zum Essen da ist, gehören sie mittlerweile zum Pflichtprogramm.

Öl aufsetzen bzw. Fritteuse anschalten. 10 bis 15 Würstchen je nach Länge halbieren oder dritteln. Auf Holzspieße aufspießen.

130g Mehl mit 150g Maismehl, 50g Zucker, 2 Eiern, 200ml Milch, 4 TL Backpulver, Salz und Pfeffer verrühren. Bestenfalls in ein großes, schlankes Gefäß geben.

Wenn das Öl heiß ist Würstchen vollständig  in den Teig tauchen und rundum gleichmäßig mit Teig ummanteln. Sofort ins heiße Öl geben und frittieren bis die Hülle schön braun sind.

Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Ketchup und/oder Senf zum Dippen servieren.

Corn Dogs – well known in the USA, very tasty and easy. When my nephew comes for a visit, they are a must.

Heat oil or switch on the fryer. Cut 10 to 15 hot dogs in half or three parts – depending on their length. Stick on wooden skewers.

Mix 130g/4,6oz flour with 150g/5,3oz corn flour, 50g/1,8oz sugar, 2 eggs, 200ml/6,8oz milk, 4 tsp baking powder, salt and pepper. Put the mix into a high, slender vessel.

When the oil is hot, put the hot dog completely in the dough and cover with dough evenly. Immediately put it into the hot oil and fry until the outside is crispy brown.

Drain on a paper towel and serve with ketchup and / or mustard for dipping.

10 Kommentare zu “Corn Dogs

  1. Pingback: Corn Dog Pops | Sabrinas Küchenchaos

  2. Pingback: Kochen um die Welt (Cooking around the world) | Sabrinas Küchenchaos

  3. Pingback: Mein Geburtstags Buffet 2020 (My birthday buffet 2020) | Sabrinas Küchenchaos

  4. Pingback: Mini Corn Dogs | Sabrinas Küchenchaos

  5. Pingback: Die besten Halbzeit Snacks zur WM (The best Soccer World Cup snacks) | Sabrinas Küchenchaos

  6. Pingback: Geburtstags Mittagessen Buffet (Birthday lunch buffet) | Sabrinas Küchenchaos

  7. Pingback: Geburtstags Buffet 2018 (Birthday buffet 2018) | Sabrinas Küchenchaos

  8. Pingback: Silvester Fingerfood (Fingerfood for New Years Eve) | Sabrinas Küchenchaos

  9. Wow, die sehen ja toll aus 😀
    Wie aus dem Kochbuch. Bei mir würden die wahrscheinlich eher aussehen wie „arme Würstchen“ ^^‘ Wirklich toll, wie du die so gut hinbekommst. Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Danke für das tolle Rezept =^_^=

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s