Bier Kuchen (Beer cake)

Und hier die Auflösung, an was ich die Tage so konzentriert gebastelt habe. Mein erster „Gravity Cake“ in Form eines Bierkrugs.

Basis ist das einfache Grundrezept für Motivtorten.

Zum Backen habe ich den Teig in zwei extra hohe Springformen mit 12cm Durchmesser  aufgeteilt. Zur Not geht auch ein entsprechend breites Einmachglas oder ähnliches… ich hatte aber Bedenken, den Kuchen heil daraus zu bekommen.

Hat man zwei Kuchen wie ich, schneidet man bei einem von beiden oben eine glatte Kante.

Variante 1.:

Zum Verbinden der Böden und zum „Verputzen“ – damit das Fondant hält – habe ich beim ersten Mal eine Schoko Ganache benutzt (Grundrezept Motivtorten).

Variante 2:

Auch eine fondanttaugliche Buttercreme eignet sich super toll wischen den Böden und zum Einstreichen plus man kann sie auch direkt für den Schaum nehmen!

Kuchen halbieren und immer mit Creme dazwischen übereinander stapeln. Bei dem ganz oberen Kuchen kann die Wölbung ruhig bleiben. Die Kuchen kühl stellen, dann wird der Turm ein wenig stabiler.

Dann rundherum mit der Creme einstreichen – ich mache immer erst eine etwas gröbere Schicht zum abdecken, stelle den Kuchen kühl und erst dann versuche ich ihn mit einer weiteren Schicht schön glatt zu bekommen.

Für das Dekorieren sollte man 2 Pckch gelbes Fondant länglich ausrollen. Höhe und Umfang des Kuchens kann man gut ausmessen und dann auf die Maße hin arbeiten. Nicht zu dünn ausrollen, man drückt schließlich noch ein paar Rillen hinein.

Aus einem kleinen Rest weißem Fondant den Henkel formen und falls man dunkle Ganache zum Füllen genutzt hat, fehlt noch eine helle Buttercreme o.Ä. für den Schaum. Den Schaum kann man schön mit einer runden Lochtülle aufspritzen.

Damit die Dose hält, habe ich ein chinesisches Essstäbchen schräg in den Kuchen gesteckt. Den Henkel habe ich mit Hilfe von 2 Zahnstochern befestigt.

And here is, what was working on so concentrated these days. My first „Gravity Cake“ in the form of a beer jug.

The basis is a chocolate cake (basic recipe).

I divided the dough into two extra high spring forms with max. 12cm/5i diameter. You can also use a jar or the like in this size … but I had concerns to get the cake out of it after baking.

If you have two cakes like me, you cut one of the two on top of a smooth edge.

Option 1:

To connect the cake layers and as a cover- so the fondant holds – I usually use chocolate ganache (basic recipe).

Option 2:

A buttercream suitable for fondant is also great for connecting the cake layers and for spreading plus you can also use it for the foam on top!

Halve the cakes and stack them on top of each other with the cream in between. The bulge of the top cake can remain as it is. Put the cakes in a cool place to make the tower a little more stable.

Then spread the cream all around – I usually make a slightly coarser layer to cover first, put the cake in a cool place and only then do I try to get it nice and smooth with another layer.

For decorating you should roll out 2 packs of yellow fondant oblong. The height and circumference of the cake can be measured well and then worked out with the fondant. Do not roll out too thin, you finally press a few grooves into it.

Shape the handle out of a small amount of white fondant and if you have used dark ganache for the filling, you need a light buttercream or something similar for the foam. The foam can be piped on nicely with a round perforated nozzle.

To keep the can, I put a Chinese chopsticks diagonally into the cake. I attached the handle with the aid of 2 toothpicks.

Ein Kommentar zu “Bier Kuchen (Beer cake)

  1. Pingback: Grundrezept & Anleitung Motivtorten Schoko / Basic recipe & instructions for chocolate character cakes | Sabrinas Küchenchaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s